Brettchenwebensnow brettchenweben Kopie
von Marjorie und William Snow
Verlag Hörnemann
ISBN 3 87384 317X
Preis: wird nicht mehr aufgelegt
Sprache: deutsch/englisch
128 Seiten s/w und zum Teil farbig
von 1973
 

Der Untertitel des Buches lautet 'Eine vollständige Einführung'.
 
Ein hoher Anspruch, den das Buch nicht ganz gerecht wird - aber doch schon recht nah dran kommt.
 
Angefangen mit einem Abriss über die Geschichte des Brettchenwebens, über Informationen zum Webzubehör und vorbereitenden Arbeiten, wird anschließend das Aufziehen der Kette erklärt.
Danach wird sehr ausführlich das Weben der ersten Borte erklärt.
Es folgen Anleitungen zu Strukturborten und dem Doubleface, Tipps, wie man die Borte abschließen kann.
Die Tipps, wie man Borten zusammensetzen kann und Kleidung verzieren kann, entsprechen dem damaligen Modegeschmack.
 
Zum Abschluss werden noch einige andere Techniken vorgestellt.
 
Was mich an dem Buch immer wieder aus dem Konzept bringt, sind die Bezeichnungen. Z.B.
 
Plättchen = Brettchen
afwärts einfädeln/abwärts einfädeln = S/Z Einzug